Neu im Screener: Superperformance-Aktien nach der Strategie von Mark Minervini

Liebe Trader,

Mark Minervini gehört in den USA zu den bekanntesten Tradern. Unter Verwendung seiner SEPA-Trading-Strategie hat er in einer fünfeinhalb Jahresperiode eine jährliche Durchschnittsrendite von 220 % erzielt. Um das in die richtige Perspektive zu rücken. Ein 100.000 USD Konto würde bei dieser Rendite auf über 30 Millionen USD anwachsen. Mit dieser Rendite wurde Marc Minervini berühmt. Bei Twitter folgen ihm über 100.000 interessierte Trader. Mark Minervini hat ein Bestseller-Buch geschrieben mit dem Titel "Trade Like a Stock Market Wizard". Die Strategie, die Minervini in diesem Buch vorstellt, ist sehr komplex zum Screenen. Wir bei TraderFox freuen uns, dass wir die Vorgaben in dem Buch nach unserem Verständnis nun in optimaler Art und Weise umgesetzt haben. Schauen Sie sich, liebe Leser, bitte mein 20-minütiges Youtube-Video zur Strategie von Mark Minervini an.

- Seit gestern ist im Screener https://rankings.traderfox.com das Template "Superperformance-Aktien" verfügbar.
- Seit gestern gibt es auf unserem digitalen Kiosk https://paper.traderfox.com das täglich aktualisierte Trading-Paper "Superperformance-Aktien"

Mark Minervini

Marc Minervini sagt:
  • Es gibt richtige Zeitpunkte, um Aktien zu kaufen und es gibt falsche Zeitpunkte, um Aktien zu kaufen.
  • Aktien mit Superperformance-Potenzial lassen sich identifizieren, bevor sie dramatisch im Preis angestiegen sind.
  • Mit den richtigen Investments in Superperformance-Aktien ist es möglich, aus wenig Kapital ein anschauliches Vermögens aufzubauen.
Es geht mit dem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein „Leadership Profile“ vorweisen. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt. Sie beinhaltet 5 Kernelemente

1. Trend-Template
Als Trader brauchen wir uns nicht für Aktien zu interessieren, die in Abwärtstrends oder Seitwärtsphasen feststecken. Die großen Trendbeschleunigungen beginnen fast immer aus einer Phase heraus, in der die Aktien bereits aufwärts tendieren. Mark Minervini hat ein Trend-Template entwickelt, um den Markt danach zu filtern. Es ist folgendermaßen definiert:
Trend-Template Kriterien:
- Der Aktienkurs ist über dem GD150 und über dem GD200
- Der GD150 liegt über dem GD200
- Der GD200 bewegt sich seit über 1 Monat aufwärts
- Der 50er GD ist über dem GD 150 und über dem GD200
- Der aktuelle Aktienkurs ist über dem 50er GD
- Der aktuelle Aktienkurs ist mindestens 30% über dem 52-Wochentief
- Der aktuelle Aktienkurs ist nicht mehr als 25% von seinem 52-Wochenhoch entfernt
- Das relative Stärke Ranking nach IBD ist größer als 70

2. Fundamenteldaten
Die meisten Superperformance-Phasen werden von einer Verbesserung bei Gewinnen, Umsätze oder Gewinnmargen getrieben. Diese Verbesserungen der Fundamentaldaten werden bereits schwarz auf weiß in den Geschäftsberichten ersichtlich, bevor die Superperformance-Phase startet.
Modellierung: Ich würde es hier relativ einfach halten und voraussetzen, dass der Gewinn im letzten Quartal um mehr als 20 % gestiegen sein muss. Weil Minervini großen Wert auf die Qualität der Ergebnisanstiege legt, die möglichst von steigenden Umsätzen ausgelöst werden sollten, würde ich beim Mindestumsatzwachstum einen Filter bei +10 % setzen.

3. Catalyst
Die Phase der starken Anstiege beginnt meist immer mit einem Trigger-Ereignis. Das können Quartalszahlen sein, eine neuer CEO, neue Großaufträge, oder eine FDA-Zulassung bei Biotech-Aktie. Als Trader macht es Sinn gezielt nach diesen Catalysts Ausschau zu halten.
Modellierung: Ich würde in der PDF-Datei, die wir erstellen, generell alle Aktien anzeigen lassen, die das Screening nach Punkt 1 und Punkt 2 erfüllen. Zusätzlich würde ich dann die Aktien separat noch einmal hervorheben, die sich durch folgende Eigenschaften auszeichnen:
a) hohes Handelsvolumen
b) starker Kursanstieg an einem Tag
c) Gap-Up von über 4 %
Diese Chartereignisse deuten darauf hin, dass ein Catalyst aufgetreten ist

4. Entry Points
Entry Points sind über Chartpattern definiert. Ich würde in der PDF-Datei, die wir erstellen, generell alle Aktien anzeigen lassen, die das Screening nach Punkt 1 und Punkt 2 erfüllen und die zudem folgende Chart-Patterns vorweisen können:
a) Flat Bases
b) Dynamic Breakouts
c) Tend-Continuation Lines
d) Cup-with-Handle
e) Neues 52-Wochenhochs

Wie kann der Screener genutzt werden?

Der Zugang ist über das "TraderFox Morninstar-Datenpaket" möglich für nur 16,90 € pro Monat möglich. Zusätzlich erhalten Sie damit Zugang zu folgenden Software-Paketen:

aktien RANKINGS: Die führende Screener-Software von TraderFox
Index-Builder: Erstellen Sie 100 % regelbasierte Portfoliokonzepte und Indizes
Aktien-Terminal: Aufbereite Informationen zu Aktien (Diagramme, Scoring-Systeme,..)

Hinweis: Sichern Sie sich den günstigen Preis für das "TraderFox Morningstar-Datenpaket" in Höhe 16,90 € pro Monat am besten so schnell wie möglich. Sobald unser Portfolio-Verwaltungstool fertig ist, wird der Preis auf 19,90 € pro Monat erhöht. Bestandskunden können aber dauerhaft den günstigen Preis behalten.


Viele Grüße
Simon Betschinger